Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Es existiert

Die Wissenschaft entdeckt das Unsichtbare
Verkaufsrang322inEsoterik - Grenzwissensch
BuchGebunden
207 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
BuchGebunden
EUR21,90
BuchKartoniert, Paperback
EUR12,40
HörbuchCD-ROM
EUR16,90
Mit neuen Forschungsergebnissen und logischen Schlussfolgerungen bringt der renommierte Arzt, erimitierte Professor an der Medizinischen Universität Wien, Theologe und Träger des silbernen Verdienstkreuzes der Stadt Wien, Prof. DDr. Johannes Huber, einen neuen Ton in die Diskussion zwischen Schulmedizin und Esoterik.

Produkt

KlappentextMit neuen Forschungsergebnissen und logischen Schlussfolgerungen bringt der renommierte Arzt, erimitierte Professor an der Medizinischen Universität Wien, Theologe und Träger des silbernen Verdienstkreuzes der Stadt Wien, Prof. DDr. Johannes Huber, einen neuen Ton in die Diskussion zwischen Schulmedizin und Esoterik.
Details
ISBN/EAN978-3-9900116-8-3
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Erscheinungsjahr2016
Erscheinungsdatum08.10.2016
Seiten207 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.12760260

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Autor

Huber, Johannes
Prof. DDr. Johannes Huber war nach seinem Theologie- und Medizinstudium zunächst zehn Jahre lang Sekretär des Erzbischofs von Wien. Von 1992 bis 2011 war er Leiter der klinischen Abteilung für gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin an der medizinischen Universität im Allgemeinen Krankenhaus Wien. Bis 2007 war er Vorsitzender der österreichischen Bioethik-Kommission. Seine Bücher Es existiert - Die Wissenschaft entdeckt das Unsichtbare und Der holistische Mensch - Wir sind mehr als die Summe unserer Organe wurden Bestseller.
Weitere Artikel von
Huber, Johannes
Woher wir kommen. Wohin wir gehen.
Es existiert
Der holistische Mensch
Die Anatomie des Schicksals
Baupläne der Schöpfung
Es existiert