Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Todeswalzer

Ein Roman aus dem alten Wien
Verkaufsrang430inKriminalromane TB
BuchKartoniert, Paperback
276 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
BuchKartoniert, Paperback
EUR14,40
HörbuchCompact Disc
EUR19,95
E-BookPDF1 - PDF WatermarkElectronic Book
EUR10,99
Wien 1914. Zeitgleich mit Erzherzog Franz Ferdinand wird ein junger Mann ermordet. Inspector Nechyba kehrt aus seiner Kur zurück nach Wien, um die Ermittlungen zu übernehmen. In einer Atmosphäre des patriotischen Wahns und der Kriegshetze sucht er einen Serienmörder, der im Huren- und Zuhältermilieu sein Unwesen treibt. Während die Schlachten des Ersten Weltkriegs beginnen, kommt Joseph Maria Nechyba einer traumatisch gestörten Persönlichkeit auf die Spur,...mehr

Produkt

KlappentextWien 1914. Zeitgleich mit Erzherzog Franz Ferdinand wird ein junger Mann ermordet. Inspector Nechyba kehrt aus seiner Kur zurück nach Wien, um die Ermittlungen zu übernehmen. In einer Atmosphäre des patriotischen Wahns und der Kriegshetze sucht er einen Serienmörder, der im Huren- und Zuhältermilieu sein Unwesen treibt. Während die Schlachten des Ersten Weltkriegs beginnen, kommt Joseph Maria Nechyba einer traumatisch gestörten Persönlichkeit auf die Spur, die ihre Opfer gnadenlos abschlachtet.
Details
ISBN/EAN978-3-8392-1467-1
ProduktartBuch
EinbandartKartoniert, Paperback
Erscheinungsjahr2013
Erscheinungsdatum05.08.2013
Seiten276 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.5353383
Rubriken
KlassifikationKrimi Wien

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.
Achtung Schulartikel (Lehrbücher/Lösungshefte) können eine längere Lieferzeit von ca. 5-6 Werktagen haben.

Inhalt/Kritik

KritikÜber die Nechyba -Kriminalromane:
"Eine gelungene kriminelle Melange, serviert mit Kaffeehausatmosphäre, Altwiener Rezepten und jeder Menge Wiener Schmäh." (Kleine Zeitung)
"Großes historisches Flair mit gelungenen Charakteren." (Histo-Couch.de)
"Gerhard Loibelsberger schafft es, die konkreten historischen Bezüge nahtlos in eine spannende Handlung zu verpacken." (Der Standard)

Autor

Gerhard Loibelsberger, geb. 1957 in Wien, startete 2009 mit den 'Nasch-markt-Morden' eine Serie von historischen Kriminalromanen rund um den schwergewichtigen Inspector Joseph Maria Nechyba. 2010 wurden "Die Naschmarkt-Morde" für den Leo Perutz-Preis der Stadt Wien nominiert.
Weitere Artikel von
Loibelsberger, Gerhard
Morphium, Mokka, Mördergeschichten
Die Naschmarkt-Morde
Reigen des Todes
Schönbrunner Finale
Todeswalzer
Kaiser, Kraut und Kiberer