Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.
Verkaufsrang13438inKunst
5
BuchGebunden (Leinen)
215 Seiten
Englisch
Das Selbstportrait in der Kunst der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts
Zu Beginn der Renaissance etablierte sich das Selbstportrait als eigenständige Gattung in den bildenden Künsten. In den folgenden Jahrhunderten gewann diese Gattung immer mehr an Bedeutung. Mit dem Beginn des 20. Jahrhunderts wurde das Selbstportrait besonders beliebt, insbesondere unter den Expressionisten und in den deutschsprachigen Ländern.
...mehr

Produkt

KlappentextDas Selbstportrait in der Kunst der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts
Zu Beginn der Renaissance etablierte sich das Selbstportrait als eigenständige Gattung in den bildenden Künsten. In den folgenden Jahrhunderten gewann diese Gattung immer mehr an Bedeutung. Mit dem Beginn des 20. Jahrhunderts wurde das Selbstportrait besonders beliebt, insbesondere unter den Expressionisten und in den deutschsprachigen Ländern. Die vorliegende Publikation The Self-Portrait, from Schiele to Beckmann präsentiert bekannte Maler, die im Zentrum dieser Entwicklung der modernen Kunst agierten. Die ausgewählten Kunstwerke, u.a. von Max Beckmann, Ernst Ludwig Kirchner, Oskar Kokoschka, Ludwig Meidner, Paula Modersohn-Becker, Felix Nussbaum und Egon Schiele, zeigen die Umstände und Voraussetzungen, unter denen Selbstportraits in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts entstanden.
Details
ISBN/EAN978-3-7913-5859-8
ProduktartBuch
EinbandartGebunden (Leinen)
Erscheinungsjahr2019
Erscheinungsdatum07.03.2019
Seiten215 Seiten
SpracheEnglisch
Illustrationen100 schwarz-weiße und 80 farbige Abbildungen
Artikel-Nr.24941248
Rubriken
GenreKunst

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.
Achtung Schulartikel (Lehrbücher/Lösungshefte) können eine längere Lieferzeit von ca. 5-6 Werktagen haben.

Autor

Faber, Monika
Monika Faber ist Kuratorin am Photoinstitut Bonartes in Wien.
Natter, Tobias G.
Tobias G. Natter ist ein international tätiger Fachmann für die Kunst in Wien um 1900. Er war lange Zeit an der Österreichischen Galerie Belvedere in Wien tätig, zuletzt als Chefkurator. Von 2011 bis 2013 leitete er als künstlerischer Direktor das Leopold Museum Wien. Im Jahr 2014 gründete er das Unternehmen Natter Fine Arts, das sich auf die Schätzung von Kunstwerken und die Entwicklung von Ausstellungen spezialisiert hat.
Peters, Olaf
Olaf Peters ist Professor für Moderne Kunst an der Martin Luther Universität in Halle-Wittenberg.
Weppelmann, Stefan
STEFAN WEPPELMANN ist Direktor der Gemäldegalerie des Kunsthistorischen Museum Wien.
Price, Renée
Renée Price ist die Gründungsdirektorin der Neuen Galerie New York.
Weitere Artikel von
Blom, Philipp
Was auf dem Spiel steht
Die Welt aus den Angeln
Eine italienische Reise
Der taumelnde Kontinent
Die zerrissenen Jahre
Böse Philosophen
Weitere Artikel von
Messling, Guido
Der Augsburger Maler und Zeichner Leonhard Beck und sein Kreis (um 1480-1542)
Weitere Artikel von
Natter, Tobias G.
Gustav Klimt. Zeichnungen und Gemälde
Gustav Klimt. Sämtliche Gemälde
Egon Schiele. Sämtliche Gemälde  1909-1918
Die Welt von Klimt, Schiele und Kokoschka
Gustav Klimt
Weitere Artikel von
Schneede, Uwe M.
Vincent van Gogh
Otto Dix
Die Kunst des Surrealismus
Die Kunst der Klassischen Moderne
Die Geschichte der Kunst im 20. Jahrhundert
Max Beckmann