Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Grazer Wut

Kriminalroman - Geklebt
Verkaufsrang299inKriminalromane TB
BuchKartoniert, Paperback
272 Seiten
Deutsch
Emons2017
Verfügbare Formate
BuchKartoniert, Paperback
EUR12,30
Ein pechschwarzer Alpenwestern packend bis zum letzten Satz.
Während ein Schneesturm von biblischem Ausmaß die Umgebung von Graz heimsucht, spült eine Gefängnisrevolte das versunkene Böse zurück an die Oberfläche der Gesellschaft. Kurz darauf wird Mordermittler Armin Trost von Unbekannten entführt - und zum Spielball eines perfiden Racheplans. Eingeschlossen in ein winterliches Bergdorf muss er einsehen,
...mehr

Produkt

KlappentextEin pechschwarzer Alpenwestern packend bis zum letzten Satz.
Während ein Schneesturm von biblischem Ausmaß die Umgebung von Graz heimsucht, spült eine Gefängnisrevolte das versunkene Böse zurück an die Oberfläche der Gesellschaft. Kurz darauf wird Mordermittler Armin Trost von Unbekannten entführt - und zum Spielball eines perfiden Racheplans. Eingeschlossen in ein winterliches Bergdorf muss er einsehen, dass nicht nur sein eigenes Leben in Gefahr ist, sondern auch das seiner Familie. Und dann schnappt die Falle zu. Die Falle, die dem Ermittler den Verstand raubt . . .
Details
ISBN/EAN978-3-7408-0204-2
ProduktartBuch
EinbandartKartoniert, Paperback
Verlag
Erscheinungsjahr2017
Erscheinungsdatum21.09.2017
Seiten272 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.17276386
Rubriken

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.
Achtung Schulartikel (Lehrbücher/Lösungshefte) können eine längere Lieferzeit von ca. 5-6 Werktagen haben.

Inhalt/Kritik

LeseprobeUngläubig starrte er den Hang hinauf. Eine eisige Brise erfasste ihn, als atmete der Berg kräftig aus, und Trost wusste instinktiv, was der dumpfe Knall, das Vibrieren des Bodens und der im Schneesturm noch einmal um Nuancen kühlere Luftzug zu bedeuten hatten. Die Felswand löste sich. Der Berg war in Bewegung geraten. Direkt auf ihn zu.

Autor

Robert Preis wurde 1972 in Graz geboren und ist dort aufgewachsen. Nach dem Publizistik- und Ethnologiestudium in Wien lebt er heute mit seiner Familie wieder in der Nähe seiner Heimatstadt. Er ist Redakteur einer Tageszeitung und schrieb zahlreiche Sachbücher und Romane.www.robertpreis.com
Weitere Artikel von
Preis, Robert
Der Tod tanzt in Graz
111 schaurige Orte in der Steiermark, die man gesehen haben muss
Graz im Dunkeln
Die Geister von Graz
Der Engel von Graz
Grazer Wut

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Alle anzeigen
Der Tod tanzt in Graz
Letzter Stollen
111 schaurige Orte in der Steiermark, die man gesehen haben muss
Ein Trottel kommt selten allein
Vanitas - Schwarz wie Erde