Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Reisende in Sachen Relativität

Roman
Verkaufsrang5870inRoman-Erzählung-Antholog.
BuchGebunden
290 Seiten
Deutsch
Picus Verlagerschienen am16.02.2015
Verfügbare Formate
BuchGebunden
EUR24,00
Erwin Schrödinger, Nobelpreisträger für Physik und Weggefährte Albert Einsteins, treibt ein großer Traum an: der Traum von Wahrhaftigkeit und Wahrheit, die Verschmelzung von Physik und Metaphysik. Er ist ein ewig Suchender, ein Getriebener von dem Verlangen nach Erkenntnis ebenso wie von seiner Liebe zu den Frauen: Viele begehrt er, viele verführt er und stets ist da Anny, seine Frau, die ihm alles verzeiht....mehr
EUR24,00
Lieferbarkeit unsicher

Produkt

KlappentextErwin Schrödinger, Nobelpreisträger für Physik und Weggefährte Albert Einsteins, treibt ein großer Traum an: der Traum von Wahrhaftigkeit und Wahrheit, die Verschmelzung von Physik und Metaphysik. Er ist ein ewig Suchender, ein Getriebener von dem Verlangen nach Erkenntnis ebenso wie von seiner Liebe zu den Frauen: Viele begehrt er, viele verführt er und stets ist da Anny, seine Frau, die ihm alles verzeiht. Die Besessenheit von der "Theorie von Allem", einer umfassenden Darstellung des Innersten der Welt, die er gemeinsam mit Albert Einstein zu denken beginnt, lässt ihn auf seiner rastlosen und von gesellschaftlichen Skandalen begleiteten Reise von einem Kontinent auf den anderen bis an sein Sterbebett nicht mehr los.
Details
ISBN/EAN978-3-7117-2020-7
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Erscheinungsjahr2015
Erscheinungsdatum16.02.2015
Seiten290 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.6703095

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.
Achtung Schulartikel (Lehrbücher/Lösungshefte) können eine längere Lieferzeit von ca. 5-6 Werktagen haben.

Autor

Manfred Rumpl ist 1960 in der Steiermark geboren, studierte Philosophie und Pädagogik in Graz und Wien. 1993 erhielt er für sein Romandebüt Koordinaten der Liebe (Volk und Welt, Berlin) den aspekte-Literaturpreis des ZDF, 1997 den Deutschen Kritikerpreis.