Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Bei Sturm am Meer

Verkaufsrang6439inRoman-Erzählung-Antholog.
BuchGebunden
224 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
BuchGebunden
EUR20,60
BuchKartoniert, Paperback
EUR11,30
Ein Hotelzimmer in Amsterdam: Ben wartet auf die Urne mit der Asche seiner Mutter Marlene. In einem Brief an seinen vierjährigen Sohn versucht er zu erklären, wie es dazu kam, dass sich sein Leben plötzlich verändert hat. Vor vierzig Jahren erfuhr Ben, dass sein eigener Vater entführt und ermordet wurde, im kolumbianischen Rebellengebiet, wo er im Auftrag eines deutschen Magazins unterwegs war. Danach änderte sich für Bens Mutter alles....mehr

Produkt

KlappentextEin Hotelzimmer in Amsterdam: Ben wartet auf die Urne mit der Asche seiner Mutter Marlene. In einem Brief an seinen vierjährigen Sohn versucht er zu erklären, wie es dazu kam, dass sich sein Leben plötzlich verändert hat. Vor vierzig Jahren erfuhr Ben, dass sein eigener Vater entführt und ermordet wurde, im kolumbianischen Rebellengebiet, wo er im Auftrag eines deutschen Magazins unterwegs war. Danach änderte sich für Bens Mutter alles. Doch erst nach Marlenes Tod erkennt Ben, in welchem Ausmaß seine Mutter sich in Lebenslügen verstrickt hatte und dass die Geschichte seiner Familie eine große Illusion ist.
Zusatztext?Blom verfügt über eine breite Palette an stilistischen Mitteln, darunter interessante Rhythmuswechsel. Eine lakonisch geschilderte Ausgangssituation ? die Großmutter erscheint nicht zu ihrem eigenen Begräbnis, da ihre Urne auf dem Postweg verlorengegangen ist ? lässt er langsam in eine Selbstreflexion übergehen, die oft quälend ist, aber nie in Larmoyanz abgleitet.? Thomas Leitner, Falter, 27.07.16
? 'Bei Sturm am Meer' fordert den Leser heraus, über sich selber nachzudenken. Stück für Stück kristallisiert sich das Geschehene heraus. Spannende Lektüre." Claudio Campagna, NDR Kultur, 31.07.16
?Bloms Sprache ist mitreißend, er hat wunderbare Romanfiguren geschaffen. (?) Ein tiefgründiger, packend erzählter Roman über zerplatzte Träume und lebenslange Lügen.? Petra Noppeney, Westfälische Nachrichten, 04.08.16
?Ein Mehrgenerationenroman mit hoher Sogkraft. Philipp Blom erzählt mit viel Sensibilität und Tiefenschärfe von den Wurzeln großer Lebenslügen.? Roana Brogsitter, BR5 Neues vom Buchmarkt, 10.08.16
?Philipp Bloms Roman ? eine facettenreiche Familiengeschichte mit Abgründen ? entwickelt einen Sog, dessen gepflegt elegischer Suggestionskraft man sich schwerlich entziehen kann." Günter Kaindlstorfer, WDR5 Bücher, 10.09.16
?Blom beweist auch in seinem Roman, dass er vertrackteste Erzählfäden souverän und raffiniert zusammenführen kann.? Julian Schütt, srf2 52 beste Bücher, 16.10.16
?Blom erzählt auf so bedrückende wie lakonisch heitere Weise von großen Lebensaufbrüchen und herben Enttäuschungen.? Thorsten Jantschek, Deutschlandradio, 21.12.16
Details
ISBN/EAN978-3-552-05793-7
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
FormatPappband
Erscheinungsjahr2016
Erscheinungsdatum25.07.2016
Seiten224 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.12637066

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.
Achtung Schulartikel (Lehrbücher/Lösungshefte) können eine längere Lieferzeit von ca. 5-6 Werktagen haben.

Inhalt/Kritik

PrologVon zerplatzten Träumen und lebenslangen Lügen ? ein Roman des grandiosen Erzählers Philipp Blom.

Autor

Blom, Philipp
Philipp Blom, 1970 in Hamburg geboren, studierte Philosophie, Geschichte und Judaistik in Wien und Oxford. Er lebt als Schriftsteller und Historiker in Wien und schreibt regelmäßig für europäische und amerikanische Zeitschriften und Zeitungen. Zahlreiche Auszeichnungen, u.a. Stipendium am Getty Research Institute in Los Angeles, der Premis Internacionals Terenci Moix und der deutsche Sachbuchpreis. Zuletzt erschienen bei Hanser: Der taumelnde Kontinent. Europa 1900-1914 (2009), Die zerrissenen Jahre. 1918-1938 (2014), Die Welt aus den Angeln. Eine Geschichte der Kleinen Eiszeit von 1570 bis 1700 sowie der Entstehung der modernen Welt, verbunden mit einigen Überlegungen zum Klima der Gegenwart (2017), Was auf dem Spiel steht (2017) und Eine italienische Reise. Auf den Spuren des Auswanderers, der vor 300 Jahren meine Geige baute (2018). Im Paul Zsolnay Verlag erschien der Roman Bei Sturm am Meer (2016). Weitere Informationen unter www.philipp-blom.eu.
Weitere Artikel von
Blom, Philipp
Was auf dem Spiel steht
Die Welt aus den Angeln
Eine italienische Reise
Der taumelnde Kontinent
Die zerrissenen Jahre
Böse Philosophen