Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Einführung in die Volkskunde / Europäische Ethnologie

Eine Wissenschaftsgeschichte
BuchKartoniert, Paperback
232 Seiten
Deutsch
J.B. Metzlererschienen am11.09.2003
Dieses bewährte Standardwerk zur Wissenschaftsgeschichte der Volkskunde wurde für die dritte Auflage erhebliche erweitert und überarbeitet. Die Neuauflage berücksichtigt besonders den aktuellen Paradigmenwechsel in der Europäischen Ethnologie, dieses Mal von einer Sozialwissenschaft zu einer Kulturwissenschaft, der besonders in den letzten Jahren über die Volkskunde hinaus nahezu alle Kultur- und Sozialwissenschaften erfasst hat....mehr
EUR18,49
Buch wird bei Bestellung gedruckt. Lieferzeit ca. 10 Werktage

Produkt

KlappentextDieses bewährte Standardwerk zur Wissenschaftsgeschichte der Volkskunde wurde für die dritte Auflage erhebliche erweitert und überarbeitet. Die Neuauflage berücksichtigt besonders den aktuellen Paradigmenwechsel in der Europäischen Ethnologie, dieses Mal von einer Sozialwissenschaft zu einer Kulturwissenschaft, der besonders in den letzten Jahren über die Volkskunde hinaus nahezu alle Kultur- und Sozialwissenschaften erfasst hat. Der Band wird auch weiterhin als ein unverzichtbares Nachschlagewerk für alle an der Volkskunde Interessierten und besonders für Studierende, z.B. zur Prüfungsvorbereitung, dienen.
ZusammenfassungZur Prüfungsvorbereitung geeignet!
Dieses bewährte Standardwerk zur Wissenschaftsgeschichte der Volkskunde wurde für die Neuauflage erheblich erweitert und überarbeitet. Die Autoren berücksichtigen in dieser Auflage besonders den aktuellen Paradigmenwechsel in der Europäischen Ethnologie hin zu einer Kulturwissenschaft, der gerade in den letzten Jahren nahezu alle Geistes- und Sozialwissenschaften erfasst hat. Der Band dient weiterhin als ein unverzichtbares Nachschlagewerk für alle an der Volkskunde Interessierten.
Details
ISBN/EAN978-3-476-13079-2
ProduktartBuch
EinbandartKartoniert, Paperback
Erscheinungsjahr2003
Erscheinungsdatum11.09.2003
Auflage3., vollständig überarbeitete und aktualisierte Auflage
Seiten232 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.1004935

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.
Achtung Schulartikel (Lehrbücher/Lösungshefte) können eine längere Lieferzeit von ca. 5-6 Werktagen haben.

Inhalt/Kritik

Kritik"Wer wissen will, was die Europäische Ethnologie umtreibt, und wie das Fach wurde, was es ist, findet hier kompetente Antworten." (Marburger UniJournal)
"In diesem Sinne bietet das vorgestellt Büchlein viel, da man in ihm auf engstem Raum eine Vielzahl von volkskundlichen Forschungsansätzen und -perspektiven nachvollziehbar zusammengefasst findet." (Hessische Blätter für Volks- und Kulturforschung)

Autor

Ingeborg Weber-Kellermann, geb. 1918 in Berlin, gest. 1993 in Marburg. Studium von Volkskunde, Geschichte, Vorgeschichte, Germanistik und Anthropologie. 1940 Promotion in Volkskunde bei Adolf Spamer, 1946-60 wissenschaftliche Mitarbeiterin an dessen Volkskunde-Institut an der Deutschen Akademie der Wissenschaften, Berlin. 1960 Übersiedlung nach Marburg, 1963 Habilitation in Volkskunde und Ethnosoziologie. Ab 1968 Professorin für Europäische Ethnologie an der Philipps-Universität Marburg. Zahlreiche Veröffentlichungen.