Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Claudio Abbado

Der stille Revolutionär / Eine Biographie
Verkaufsrang19inMusik
BuchGebunden
320 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
BuchGebunden
EUR27,80
Claudio Abbado war der stille Revolutionär unter den großen Dirigenten. So leise er auftrat und auf jeden autoritären Habitus verzichtete, so ausdrucksmächtig war seine Musik. Dabei lebte er ganz in der Gegenwart, dirigierte für Arbeitet und setzte sich unermüdlich für die musizierende Jugend ein. Wolfgang Schreiber folgt in dieser ersten umfassenden Biographie dem an Glanzpunkten überreichen Lebensweg Abbados,...mehr

Produkt

KlappentextClaudio Abbado war der stille Revolutionär unter den großen Dirigenten. So leise er auftrat und auf jeden autoritären Habitus verzichtete, so ausdrucksmächtig war seine Musik. Dabei lebte er ganz in der Gegenwart, dirigierte für Arbeitet und setzte sich unermüdlich für die musizierende Jugend ein. Wolfgang Schreiber folgt in dieser ersten umfassenden Biographie dem an Glanzpunkten überreichen Lebensweg Abbados, der in der Musikwelt zwischen Mailand und London, zwischen Chicago und Berlin unauslöschliche Spuren hinterließ.
Details
ISBN/EAN978-3-406-71311-8
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Erscheinungsjahr2019
Erscheinungsdatum16.05.2019
Seiten320 Seiten
SpracheDeutsch
Illustrationenmit 32 Abbildungen
Artikel-Nr.22249136
Rubriken
GenreMusik

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.
Achtung Schulartikel (Lehrbücher/Lösungshefte) können eine längere Lieferzeit von ca. 5-6 Werktagen haben.

Inhalt/Kritik

Kritik"Keine Apotheose, sondern eine kenntnisreiche Biografie."
Rheinpfalz
"Souverän hat er die ausufernde Spezialliteratur zu einer gut lesbaren Synthese gebracht."
die Tageszeitung, Claus Leggewie
"Außerordentlich gelungenes, ausnehmend informatives, gut geschriebenes Geschichtswerk."
Der Standard, Alexander Kluy
"Am Ende von Schreibers Abbado-Buch hat der Leser das Gefühl, dem Denken und Fühlen eines bedeutenden Musikers nähergekommen zu sein.
...mehr

Autor

Wolfgang Schreiber ist einer der bekanntesten deutschsprachigen Musikkritiker. Er war von 1978 bis 2002 Feuilletonredakteur der "Süddeutschen Zeitung" und hat Claudio Abbados Weg ab den 1970er Jahren aus der Nähe verfolgt.
Weitere Artikel von
Schreiber, Wolfgang
Claudio Abbado
Gustav Mahler
Claudio Abbado
Das Kriegsgeschehen 2005
Das Kriegsgeschehen 2006
Das Kriegsgeschehen 2007