Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Die Welt von Gestern

Erinnerungen eines Europäers
Verkaufsrang1814465in
E-BookEPUBKopierschutz: Wasserzeichen, Lesegeräte: PC/MAC/eReader/TabletElectronic Book
704 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
BuchKartoniert, Paperback
EUR12,40
BuchKartoniert, Paperback
EUR16,50
BuchGebunden
EUR12,40
BuchGebunden
EUR7,95
BuchKartoniert, Paperback
EUR20,50
BuchGebunden
EUR35,90
BuchKartoniert, Paperback
EUR12,40
Stefan Zweigs »Erinnerungen eines Europäers« bieten ein lebendiges Panorama des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Dieses autobiographische Zeitgemälde erscheint nun in einer kommentierten Ausgabe. Zum ersten Mal wird der Text auf der Grundlage von umfangreichem, teilweise bisher nicht ausgewertetem Quellenmaterial mit einem breiten kulturwissenschaftlichen Ansatz erschlossen. Durch die Auswertung von Notizen,...mehr
EUR27,99
sofort downloadbar

Produkt

KlappentextStefan Zweigs »Erinnerungen eines Europäers« bieten ein lebendiges Panorama des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Dieses autobiographische Zeitgemälde erscheint nun in einer kommentierten Ausgabe. Zum ersten Mal wird der Text auf der Grundlage von umfangreichem, teilweise bisher nicht ausgewertetem Quellenmaterial mit einem breiten kulturwissenschaftlichen Ansatz erschlossen. Durch die Auswertung von Notizen, Kalendern und anderen persönlichen Dokumenten lässt sich Zweigs Umgang mit den eigenen Erinnerungen - bewusste Auslassungen, Betonungen oder Verschleierungen - erstmals im Detail nachvollziehen. Bezüge zur Biographie und zum Werk werden ebenso offengelegt wie die Verbindungen zu Zeitgenossen und politischen Ereignissen. Als Textgrundlage dient die Fassung des Erstdrucks (Bermann-Fischer, Stockholm 1942).
Die vielseitige Edition von Oliver Matuschek bietet den idealen Zugang zu Stefan Zweigs im Exil entstandenen Erinnerungsbuch.
Details
ProduktartE-Book
EinbandartElectronic Book
Epub-TypEPUB
Erscheinungsjahr2017
Erscheinungsdatum01.07.2017
Seiten704 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.17116386

Inhalt/Kritik

InhaltsverzeichnisDie Welt der Sicherheit. Die Schule im vorigen Jahrhundert. Eros Matutinus. Universitas vitae. Paris, die Stadt der ewigen Jugend. Umwege auf dem Wege zu mir selbst. Über Europa hinaus. Glanz und Schatten über Europa. Die ersten Stunden des Krieges von 1914. Der Kampf um die geistige Brüderschaft. Im Herzen Europas. Heimkehr nach Österreich. Wieder in der Welt. Sonnenuntergang. Incipit Hitler. Die Agonie des Friedens

Autor

Stefan Zweig wurde am 28. November 1881 in Wien geboren und lebte ab 1919 in Salzburg, bevor er 1938 nach England, später in die USA und schließlich 1941 nach Brasilien emigrierte. Mit seinen Erzählungen und historischen Darstellungen erreichte er weltweit in Millionenpublikum. Zuletzt vollendete er seine Autobiographie >Die Welt von GesternSchachnovelle
Weitere Artikel von
Zweig, Stefan
Die Welt von Gestern
Schachnovelle
Schachnovelle
Sternstunden der Menschheit
Magellan
Weitere Artikel von
Matuschek, Oliver
Hrsg.
Stefan Zweig
Das Salzburg des Stefan Zweig
Stefan Zweigs Bibliotheken
Die Welt von Gestern
Three Lives
Walter Kempowski in Nartum